Sozialpolitischer Ausschuss

SoVD Hannover-Stadt setzt das Thema Armut auf die politische Tagesordnung

Auf einer Tagung des Sozialverbandes Deutschland am 25. November 2017 wurden von den gut 80 teilnehmenden Personen heiße Fragen zum Thema Armut angefasst. Aktuelle Untersuchungen bestätigen die Befürchtung des Sozialverbandes Hannover-Stadt: Die gute wirtschaftliche Entwicklung brachte viele Erwerbslose in Beschäftigung, wesentlich verbessert hat sich ihre wirtschaftliche Situation aber hierdurch nicht. Vermögen und Einkommen ist in Deutschland genug vorhanden, aber nur die Reichen bekommen mehr davon, für die große Masse der Bevölkerung reicht das Geld gerade so für das Überleben.